Veröffentlicht in Uncategorized

Jede Menge Geschenke

Ein Besuch bei meinen vier Großeltern und meiner einen Uroma ist jedes Mal ein Erlebnis. Dieses Wochenende habe ich z.B. meine vier Großeltern besucht, und mein Onkel ist auch noch extra angereist.
So stehe ich durchgehend im Mittelpunkt, und das gefällt mir ausgesprochen gut. Außerdem gibt es immer tolle Geschenke. Von Oma und Opa aus Diepholz habe ich nämlich mein vorträgliches Nikolausgeschenk bekommen. Ein Spielzeug, einen Body und einen Pullover mit Flugzeugen. Wow!
Was ich wohl nächstes Wochenende von Oma und Opa Nienburg bekomme, und ob mir mein Onkel etwas schenkt?

image

Veröffentlicht in Nienburg

Theo, die Glücksfee

Heute hatte ich die besondere Ehre, für Opa Nienburgs EU Projekt die Glücksfee zu spielen.
Ich durfte die beiden Gewinner eines Wettbewerbs ziehen. Hier seht ihr das Foto. Natürlich lief bei der Ziehung alles seriös und fair ab. Wir sind ja auch nicht bei der FIFA.

image

Veröffentlicht in Nienburg

Mit Oma auf Tour

Heute war Mama bei ihren Freundinnen in Bremen. Ich durfte leider nicht mitkommen, da es sich um eine „Damenrunde“ handelte. Unverschämtheit!
Dafür hat Oma Nienburg auf mich aufgepasst. Ein bißchen habe ich Mama schon vermisst, aber Oma Nienburg hat viel mit mir gespielt und wir haben eine lange Kinderwagenausfahrt gemacht.
Jetzt bin ich natürlich ganz gespannt, was Mama von ihrer Damenrunde erzählt. Obwohl, ich bin auch sooooo müde

Veröffentlicht in Nienburg

Zu Besuch in Bremen

Heute habe ich meinen Opa Nienburg bei der Arbeit besucht. Er arbeitet bei der Diakonie in Bremen und koordiniert gerade ein Austauschprogramm mit Rollstuhlfahrern aus Palermo und Bremen.
Ich war daher heute in Friedehorst (eine Einrichtung in Bremen, in der Menschen mit Einschränkungen leben) und habe mit der Gruppe gespielt und Obstsalat gemacht. Alle waren richtig nett zu mir und es war toll, Opa Nienburg bei der Arbeit zuzugucken.
Das Beste ist aber: ich habe den ehemaligen Bremer Bürgermeister Jens Böhrnsen getroffen und er hat sich bereit erklärt, mit mir ein Foto für meinen Blog zu machen. WOW!

image

image

Veröffentlicht in Uncategorized

Kleine Könige

Der Kinderarzt ist für uns Babys sehr wichtig. Er hilft uns, wenn wir krank sind und beruhigt unsere Eltern.
Ich habe mit Carla eine tolle Kinderärztin gefunden und bin sehr glücklich mit ihr.
Jetzt hat Carla aber Konkurrenz bekommen, und zwar von der Praxis „Kleine Könige“.
Dort arbeitet ein – so sagt man –  sehr hübscher, junger Arzt. Viele Mütter haben jetzt den Arzt gewechselt und der Arzt gibt auch, gemeinsam mit der Königsdorfer Hebamme, Seminare zur Kindergesundheit oder zur Ernährung. Diese Seminare sind stets gut besucht und kosten viel Geld.
In jedem Fall ist ganz Königsdorf in große Aufregung versetzt worden. Überall wird jetzt diskutiert, welche Praxis besser sei und wie hübsch der neue Arzt sei.
Ich jedenfalls will bei Carla bleiben, auch wenn die neue Praxis „Kleine Könige“ heißt. Mama meint auch, der Name sei typisch Königsdorf. Was auch immer sie damit meint …

http://www.kinderarzt-kau.de

Veröffentlicht in Nienburg

Auf Reisen

Mittlerweile bin ich schon „reiseerprobt“ und eine Zugfahrt nach Nienburg ist für mich mit nicht mehr viel Aufregung verbunden. Trotzdem darf man eine solche Zugfahrt nicht unterschätzen, vor allem wenn ich alleine mit Mama reise. Wir waren nämlich ganz schön beladen.
Da ich älter werde, wird das Reisen auch immer spannender und schöner. Dieses Mal konnte ich z.B. durch das Abteil krabbeln, aus dem Fenster winken und auf Mamas Schoß eine ganze (!) Banane selbstständig essen.
Nun bin ich in Nienburg angekommen und warte auf Oma Nienburg, die arbeiten muss. Gut, dass ich die Zeit mit einem Mittagsschlaf überbrücken kann, denn Reisen macht müde!

image

Veröffentlicht in Uncategorized

Im Museum

Heute war ich mit Mama und Papa im Rautenstrauch-Joest Museum in Köln. Dies ist ein ethnologisches Museum und es war sehr spannend. Ich bin viel gekrabbelt. Jetzt bin ich müde und ausgepowert.

image

image
Beim Entdecken fremder Kulturen

image

Veröffentlicht in Uncategorized

Mein Titelbild

Ich habe es geschafft, das Titelbild zu ändern. Ihr seht also jetzt den berühmten Landscape Arches, welchen ich im Arches Nationalpark gesehen habe. Wunderschön!
Und gerade eben habe ich die erste Frikadelle gegessen. Papa hat sie extra für michgekocht. War das lecker!

image

Veröffentlicht in Wandern

Spaziergang im Sonnenschein

Heute morgen war das Wetter so gut, dass ich Lust auf einen Waldspaziergang hatte. Mama und Papa waren schnell überredet und so machten wir einen Spaziergang in den Königsdorfer Wald. Dort entdeckten wir auch einen geheimen Saunaclub. Seltsam, seltsam, so mitten im Wald?

image

image