Veröffentlicht in Uncategorized

Bei Uroma

Am Samstag Vormittag fuhren wir zu meiner Uroma. Sie ist zum Glück nicht mehr im Krankenhaus, aber wir wollten ihr ein bißchen bei der Eingewöhnung zu Hause helfen. Vorher waren wir noch im Centro Oberhausen und ich habe neue Schlafanzüge bekommen. Sie sind kurzärmelig, worüber ich sehr froh bin, denn ich schwitze nachts so stark.
Bei Oma hatte ich das Glück endlich eine Trinkhalle zu besuchen. Das wollte ich schon immer. Außerdem habe ich meine Uroma unterhalten.

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.