Veröffentlicht in Urlaub

Auf nach Osten

Heute fahren wir in den Urlaub, nach Pirna in Sachsen. Ich habe ja gewisse Vorbehalte gegenüber Sachsen und bin daher gespannt, wie es dort aussieht und auf welche Menschen ich treffe. 

Heute morgen sind wir schon um fünf Uhr aufgestanden,  um staufrei aus Köln herauszukommen. Außerdem wollte Mama unbedingt nach Weimar,  um mir die Stadt von Goethe und Schiller zu zeigen.  Mich interessieren eigentlich viel mehr die Bratwürste, welche in Ostdeutschland vorzüglich sein sollen, aber um Mama glücklich zu machen, tue ich einmal so, als würde ich mich für deutsche Literatur interessieren. Vielleicht staube ich dann auch eine Wurst ab. 

Weimar war dann aber doch sehr nett. Wir besichtigten das Goethehaus, das Schillerhaus und fotografierten uns am Goethe/Schillerdenkmal. Außerdem aßen wir im Schloßpark zu Mittag. Es gab Hackbraten und Nudelsalat.

Anschließend fuhren wir weiter nach Pirna, unser heutiges Übernachtungsziel. Morgen beginnt unsere Wanderung auf dem Malerweg und wir verbrachten den Abend an der Elbe, wieder bei Hackbraten und Nudelsalat. Prost!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.