Veröffentlicht in Nienburg

Urlaub mit Mama

Ich genieße gerade meinen Urlaub in Nienburg mit Mama. Papa muss leider arbeiten.

Gerade eben waren wir auf dem Nienburg er Wochenmarkt. Ich hatte gehofft, einen Keks oder einen Apfel zu bekommen und habe ganz interessiert uns freundlich geguckt, aber leider haben mich die Verkäufer nicht verstanden. Vielleicht sollte ich doch endlich anfangen zu sprechen? 

Allerdings sind die Nienburger auch etwas reservierter als die Kölner. Auf einem Kölner Wochenmarkt hätte man mich bestimmt vollgequatscht!

Was treibe ich sonst so? Ich spiele mit Oma das Sofaspiel (sie muss sich hinter dem Sofa verstecken und Kuck-Kuck rufen) oder sammele mit Opa Äpfel auf. Am liebsten spiele ich aber mit Mama fangen oder tobe mit ihr auf dem Sofa. Morgen kommt mein Onkel zu Besuch und ich muss mir noch ein Spiel ausdenken, was er mit mir spielen muss. Es soll ja keinem langweilig werden!

Auf dem Nienburger Wochenmarkt: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.