Veröffentlicht in Uncategorized

Durchgeimpft

Ich hatte am Donnerstag meine letzte Impfung. Gemeinerweise wurde ich in beide Beine gespritzt. Zum Glück wurde Mama auch geimpft und so durften wir uns beide etwas aus der Schatztruhe aussuchen. Während der Impfung wurde ich kurz sauer und habe meine Kinderärztin doll getreten. Da hat sie dumm geguckt. Mama hat während der Impfung nicht getreten und wurde auch nicht festgehalten. Eine Gemeinheit!

Kurz zum Ablauf in der Kinderarztpraxis: Am Morgen ist Carla immer in der Praxis und am Nachmittag Frau Pfarr. Frau Pfarr darf ich nicht duzen, aber das ist okay. Sobald ich sprechen kann, muss sie mich eben auch sietzen.Da wir immer am Nachmittag zum Impfen gehen, übernimmt dies Frau Pfarr – also war es auch Frau Pfarr, die ich getreten habe. Sie behauptet jedes Mal, ich sei ein Draufgänger, obwohl ich mich häufig im Prinzessinenzelt verstecke oder mir den rosa Bleistift aus der Schatztruhe aussuche. Ich lasse mich da einmal überraschen und weiß gar nicht so genau was ein Draufgänger ist?!

Am Abend habe ich mit Mama Suppe gekocht. Das hat richtig Spaß gemacht. Mama hat zuerst die Zutaten geschnitten und ich habe fleißig probiert. Zum Beispiel Sellerie (Bäh). Dann durfte ich die Zutaten in den Topf tun. Ich war mir dieser großen Verantwortung bewusst und habe jedes Stück Gemüse einzeln in den Topf getan. Dann haben wir die Suppe gemeinsam umgerührt und ständig hat Mama „heiß“ gesagt und ich habe jedes Mal gepustet. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.