Veröffentlicht in Uncategorized

Monsterinfekt

Mit Krankheiten kenne ich mich mittlerweile gut aus. Zwar war ich den gesamten Sommer fit wie ein Turnschuh, aber kaum wird es Winter, werde ich krank. Dieses Wochenende wurde es aber richtig schlimm, denn ich habe von Samstag auf Sonntag eine Bronchitis bekommen und konnte nicht mehr richtig atmen. Als Autonarr habe ich es mir aber nicht nehmen lassen, doch noch zwei Kilometer Bobby Car zu fahren und und danach ging es mir richtig schlecht. Ich bekam auch Fieber und noch schlechter Luft, so dass wir zum ärztlichen Notdienst ins Uniklinikum fahren mussten. Leider konnte mein Bobby Car nicht mit!

Dort kamen wir zum Glück schnell an die Reihe und ich wurde von einem viatnamesischen Arzt behandelt. Er sah ein bißchen aus wie Papa, was mich etwas verwirrte. Der Arzt diagnostizierte alles Mögliche und ich bekam unendlich viele Medikamente. Da ich viel meckerte und brüllte, bekam ich noch schlechter Luft und wir wurden beauftragt, an die Luft zu gehen und uns in einer halben Stunde noch einmal zu melden. Dann sollten die Medikamente wirken. Ich fand nicht, dass sie gut wirkten, der Arzt aber schon und so durften wir nach einigem Hin und Her wieder nach Hause und ich musste nicht im Krankenhaus bleiben. Was für ein Glück! 

Die Nacht über habe ich gut geschlafen und Mama und Papa wechseln sich heute mit meiner Betreuung ab. Am Morgen passt Papa auf, am Nachmittag Mama. Das ist gut, denn ich kann beiden unabhängig voneinander Befehle erteilen und sie herumkommandieren. Außerdem waren wir bei Carla und sie hat mich abgehört und noch einmal alles kontrolliert. Am Mittwoch geht es dann noch ein weiteres Mal zur Kontrolle und dann bin ich hoffentlich wieder fit! Gleich werde ich auch leckeren Kuchen von Lothar essen. Das ist ein Kollege von Mama, der mir Kuchen mitgebracht hat. Mamas Kollegen sind allgemein sehr nett und senden mir schon fleißig Genesungswünsche! Das ist toll! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.