Veröffentlicht in Uncategorized

Nikolaus 

Ich muss wohl sehr brav gewesen sein, denn der Nikolaus hat mir wirklich viele Geschenke gebracht. Gestern kam noch ein riesiges Paket vom Nikolaus aus Diepholz und auch der Kölner Nikolaus war sehr großzügig. Ich habe ein neues Wimmelbuch bekommen, und zwar vom Rhein. Auf fünf Seiten zeigt es Abenteuer am und auf dem Rhein und viele Orte kenne ich bereits. Zum Beispiel Braubach, dort waren wir an Papas Geburtstag. 

Leider ging es Mama heute nicht gut, daher fiel der Nikolausmorgen etwas chaotischer aus als geplant. Mama hat einen Magen Darm Infekt und verbrachte daher einen großen Teil der Nacht und des Morgens auf der Toilette. Gut, dass ich zur Tagesmutter konnte. Papa war so nett und fuhr mich. 

Zum Glück geht es Mama mittlerweile etwas besser und sie muss jetzt umbringt mit mir  das Wimmelbuch angucken oder mit dem neuen Auto aus Diepholz spielen. Notfalls bringe ich ihr beides auf die Toilette.

Damit es ihr nicht wieder schlechter geht, habe ich einen Großteil der Nikolauskekse selbst gegessen. Wir haben nämlich heute bei Bianca Kekse gebacken. Ursprünglich sind sie für unsere Eltern gedacht, aber für kranke Mamas sind Schokokekse eben nix! 

Mein Nikolaustisch:

Mama scheint eine richtig gute Lehrerin zu sein:

Beim Plätzchenbacken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.