Veröffentlicht in Uncategorized

Bett und Bademantel

Ich habe in den letzten Beiträgen bereits davon berichtet, dass ich seit einiger Zeit ohne das Gitter in meinem Bett schlafe. Darauf bin ich natürlich sehr stolz, denn jetzt bin ich definitiv kein Baby mehr.

Mama und Papa haben sich mit meinem neuen Bett sehr viel Mühe gegeben. Papa hat einen Rausfallschutz an das Bett gebaut, so dass ich nicht aus Versehen aus dem Bett falle. Allerdings hat es ewig gedauert, bis er dieses Brett angeschraubt hatte (sprecht ihn besser nicht darauf an). 

Dann habe ich einen kleinen Nachttisch bekommen, auf den ich meinen Leuchtkäfer stellen kann. Den Leuchtkäfer kann ich vier verschiedenen Farben leuchten lassen und er ist unfassbar spannend.

 Dann schläft noch die Katze in meinem Bett. Sie heißt „Dr. Know“ und ist aktuell mein Lieblingskuscheltier. Eigentlich ist Mathilde mein Lieblingskuscheltier, aber Mama erlaubt es nicht, dass sie bei mir im Bett schläft. Angeblich will Mathilde dies nicht, aber das glaube ich nicht!

Hier seht ihr ein Foto von meinem neuen Bett und ein weiteres Foto von meinem neuen Bademantel. Ich bin nämlich schon wieder gewachsen und nun passt er mir! 

Ein Kommentar zu „Bett und Bademantel

  1. Verdammt nochmal! Wie oft mauss man es Mama noch erklären…!? Die Katze heißt Dr. No (wie bei Bond)!!! Nicht dr know, oder dr nau, oder dr noh – oder welche Kreation noch immer im Umlauf war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.