Veröffentlicht in Uncategorized

Mitglied in der Bibliothek Königsdorf 

Durch Zufall erfuhren Mama und ich, dass es in Königsdorf eine eigene Stadtbibliothek gibt. Da die Kölner Stadtbibliothek sehr weit entfernt ist,besuchten wir in letzter Zeit häufiger die Bibliothek in Frechen. Die Königsdorfer Bibliothek liegt noch näher, ist aber etwas seltsam. Sie wird ehrenamtlich betrieben und seit dem Besuch im Reparaturcafe bin ich etwas vorsichtiger im Umgang mit Ehrenamtlern. 

Wieder wurden Mama und ich überschwänglich begrüßt. Außer uns war nämlich niemand in der Bibliothek, aber wer geht auch an einem Freitag um 16 Uhr in eine Bücherei? Wir waren ja auch nur dort, weil Papa ein Abteilungstreffen hatte und daher spät nach Hause kam. 

Ich durfte Bücher umsonst ausleihen und dies sogar mit meinem Frechener Bibliotheksausweis. Außerdem wurde ich ausgiebig bewundert und zum jüngsten Mitglied in dieser Bibliothek gekürt. Alles sehr schmeichelhaft, aber mich interessierte eigentlich nur die riesige Autospielbox.

 Leider hatte es Mama nicht so einfach. Sie wurde nicht so euphorisch begrüßt und musste stattdessen eine dreißig minütige Einführung über sich ergehen lassen. Ärgerlicherweise musste ich mitkommen, da die Einführung im ersten Stock stattfand. Wir bekamen dann noch eine Führung durch die Bibliothek (welche aus circa fünf Regalen besteht) und eine Einweisung in die Benutzeregeln. Peinlicherweise rief genau da Papa an, aber da wir die einzigen Gäste waren, durften wir eine Ausnahne machen. Dann musste Mama noch 12 Euro bezahlen und ich konnte endlich mit meinen Autos spielen. Eine Ehrenamtlerin wurde dann ganz besorgt und wollte mir Bücher zeigen. Da sie mich nicht in Frieden ließ, lieh ich am Ende drei Bücher aus und machte sie sehr glücklich. Mama war Mal wieder unfreundlich und lieh nix aus. Das machte die Ehrenamtlerin etwas traurig, aber beim Ausleihen stellte sie dann fest, dass wir ja bald wiederkommen, um die Bücher zurückzubringen und um neue Bücher auszuleihen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.