Veröffentlicht in Urlaub

Papa ist da

Gestern Abend waren wir in Arnheim und haben Papa abgeholt. Er ist also jetzt auch in Rabbit Hill. Leider war ich vorgestern und gestern krank. Opa hatte eine Erkältung und ich habe mich wohl angesteckt. Meine Nase lief und ich musste ständig niesen und husten. Mama war natürlich in großer Sorge, dass ich wieder eine obstruktive Bronchitis bekomme, aber dank der Medikamente geht es mir heute wieder gut und ich huste auch kaum noch.

Ich bin daher bereit für die Rutsche und für Bollos Spieleland. Gestern und vorgestern durfte ich nämlich nicht ins Bolloland. 

Papa gefällt der Landal Park auch sehr gut, auch wenn er das Bolloland sehr dunkel findet. Den Morgen habe ich dann auch genutzt, um mit Papa zu toben. Oma und Opa waren im Schwimmbad. Am Nachmittag unternahmen wir eine Radtour zu einem Schloss. Peinlicherweise fuhren wir dort auf ein Privatgrundstück und wurden von einem Kellner freundlich darauf hingewiesen.

 Das Schloss hätte Uroma bestimmt gefallen. Alles war so ordentlich. Im Allgemeinen ist Holland gepflegter als Deutschland. Es liegt zum Beispiel kein Müll auf den Straßen oder in der Natur und die Fahrradwege sind auch gut ausgestattet!

Nach der Radtour durfte ich wieder ins Bolloland und dann gingen wir in ein unfassbar leckeres und freundliches Pfannekuchenrestaurant. Ich wurde dort förmlich mit Geschenken überschüttet und bekam einen Affen aus Plüsch. Einfach so, obwohl ich gar kein Essen bestellt habe? 

Morgen ist mein Urlaub im Landal Park leider schon wieder vorbei. Wie schnell doch eine Woche vergeht? Vermutlich werden jetzt auch alle Lehrer depressiv, weil die Hälfte der Ferien naht. Aber wie schrieb doch meine Freundin Rita im letzten Jahr: es folgen die Sommertage mit vielen Feiertagen.

Ach ja, ich habe von Oma und Opa eine kleine Schreibtafel zu Ostern bekommen. Das ist super, ich male lauter Kunstwerke und wische sie dann wieder weg…

Warten mit Opa am Bahnhof in Arnheim:

Intelligentes Parken von Fahrrädern:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.