Veröffentlicht in Uncategorized

Verregneter Mai

Jetzt haben wir den Montag frei und es regnet in Strömen. Daher hatte ich heute Morgen – genau wie Mama – schlechte Laune. Leider ist das keine gute Kombination, denn wenn Mama genervt oder schlecht gelaunt ist, dann werde ich auch schlecht gelaunt. Daraufhin ist Mama dann noch genervter = ein Teufelskreis.

Um dies zu vermeiden, habe ich ihr heute Morgen ein Auto an den Kopf geworfen. Das sollte sie aufheitern und ich fand es lustig. Anscheinend fand Mama es nicht lustig und anscheinend tat es auch weh. Unverständlicherweise war Mama auch plötzlich sauer auf mich und ich musste mich erst einmal von Papa beruhigen lassen. Denn ich mag es nicht, wenn Mama sauer ist. Daher ließ ich mich auch ohne viel Protest anziehen. Ein bißchen meckern musste ich aber doch, denn ich musste meine Regenjacke, meine Regenhose und meine Gummistiefel anziehen!!!! 

Mama hatte sich zum Glück wieder beruhigt und machte mit mir einen langen Regenspaziergang. Ich durfte sogar mein Bobbycar mitnehmen. Mama erklärte mir noch einmal, dass man nicht mit Autos wirft und ich tat so als würde ich zuhören. Eigentlich wollte ich noch eine Brezel beim Laden meines Vertauens essen, aber dieser hatte zu. Da Mama aber gerade wieder bester Laune war, beschloss ich nicht zu trotzen und auch nicht mit Autos zu werfen 😉

Mal sehen, was wir heute Nachmittag machen, dann soll es aufhören zu regnen.

Meine Regenkleidung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.