Veröffentlicht in Uncategorized

Das Wutmonster

Kennt ihr das Wutmonster? Es kommt seit längerer Zeit in unregelmässigen Abständen bei mir zu Besuch und macht mich rasend. Gerade eben war ich zum Beispiel mit Mama und Papa im Königsdorfer Biergarten und auf dem Hinweg bin ich unfassbar schnell mit meinem Laufrad gefahren. Ich habe mich sogar getraut, zu gleiten und bin richtig schnell den Berg heruntergerollt. Ich hatte jede Menge Spaß und war unfassbar stolz. 

Auf dem Rückweg ist dann das doofe Wutmonster vorbei gekommen und hat uns die Laune verdorben. Ich hätte wirklich verzichten können, aber leider kommt es häufig vollkommen unvorbereitet. Wegen des blöden Monsters bin ich dann auch in die Hecke gefahren und das Wutmonster wollte, dass nur Mama mich trägt. Es mag nämlich aktuell Papa nicht. Es ist auch schuld daran, dass ich richtig wütend werde und nicht mehr weiß, was ich will. Zusammenfassend macht mich das Wutmonster unfassbar wütend und ich bekomme es nicht in den Griff. Mama und Papa müssen mir echt helfen, es zu besiegen und jedes Mal hoffe ich, es kommt nicht wieder, aber es ist ein Irrtum. Ich hoffe, dass ihr nicht so häufig Besuch von diesem Monster bekommt. Falls doch, seid vorsichtig, es ist unberechenbar und kommt gerne kurz vor dem Mittagsschlaf oder am frühen Abend. Warum auch immer??? Zum Glück habe ich heute ein Foto vom Wutmonster gemacht, dann seid ihr gewarnt!!

Habe ich euch übrigens von meinem Beinaheunfall in Nienburg erzählt? Oma hat den Kofferraum des Autos geöffnet und ich bin beim Öffnen dagegen gelaufen. Zum Glück hatte ich meinen Fahrradhelm an, sonst hätte ich bestimmt eine Gehirnerschütterung. Das hat so geknallt und wir haben uns alle tierisch erschrocken. Aber durch den Helm ist nix passiert!

Ach ja, ich plane, den Weserradweg zu fahren, natürlich mit meinem Laufrad. Die Route suche ich in den nächsten Tagen heraus und Mama werde ich wohl mitnehmen müssen. Erstens wird sie mir nicht erlauben, alleine zu fahren und zweitens braucht sie in den Ferien etwas zu tun, sonst wird sie nervig. Eine erste Testfahrt habe ich heute bereits unternommen. Ich bin 0,5 Kilometer auf dem Weserradweg gefahren, dann kam ärgerlicherweise ein Spielplatz mit einer Rutsche. Da musste ich einfach pausiere

Das Wutmonster:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.