Veröffentlicht in Wandern

Im Ahrtal

Erinnert ihr euch noch an meinen Bericht vom Rotweinwanderweg im Ahrtal. Es war meine letzte Wanderung in der Kraxe, denn ich wurde zu schwer für Papa. Daher steigen wir in diesem Jahr auch auf das Fahrrad um und üben fleißig für unsere Ostseetour.  Wir fuhren heute einen Teil des Ahrradweges und es war fantastisch. Der Weg führte durch das Ahrtal, immer entlang am Fluss und fast nie an Autostraßen. Dank mir (ich bin heute morgen um halb sechs aufgestanden) konnten wir unsere Tour gegen zehn Uhr in Dümpelfeld (oder so ähnlich) beginnen. Einen Teil der Strecke kannte ich bereits von früheren Wanderungen, aber ich konnte die Zeit ganz gut überbrücken und las in meinem Buch. Der Croozer hat nämlich genug Platz für all meine Spielsachen. 

Unterwegs fanden wir jede Menge Gläser. Irgendwie scheinen Gläser im Ahrtal eine große Bedeutung zu haben und wir beschlossen all die Gläser mitzunehmen. Falls ihr Bier- oder Weingläser braucht, fahrt ins Ahrtal. 

In Waldporzheim machten wir in einem tollen Biergarten eine Pause. Der Sandkasten war direkt an die Sitzplätze gebaut worden, so konnte ich essen, trinken und im Sand spielen. Außerdem servierte ich Mama und Papa Sandeis und Sandbier aus Förmchen. 

Romantische Ahr:

Der Ahrtalradweg:

Wunderbarer Biergarten:

Unsere neuen Gläser:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.