Veröffentlicht in Uncategorized

Mamas Geburtstag

Zuerst: meine Party war ein voller Erfolg. Ich habe Mama heute morgen um sechs geweckt und sie wirkte ganz zufrieden, allerdings auch etwas müde. Leider hatte ich einen doofen Husten, so dass ich einen Großteil der Zeit damit beschäftigt war, diesen zu stoppen und Mama zwang mich dann zum Brötchen holen, damit der Husten aufhört. Das war gegen meinen Plan, aber Papa bereitete zum Glück das Frühstück vor. 

Um neun Uhr kamen dann Oma, Opa und Uroma aus dem Hotel und Onkel Ali und Tante Julia aus dem Keller. Irgendwie waren alle sehr müde und sprachen ständig davon, dass Reinfeiern anstrengend sei. Ich habe es nicht so ganz verstanden, denn ich selbst war ja vernünftig und bin gestern gegen neun Uhr ins Bett gegangen. Warum dann alle noch aufgeblieben sind? Selbst Schuld.

Mein Husten wurde zum Glück besser und ich durfte alle Geschenke auspacken. Ich selbst habe Mama Latte Macciato Löffel geschenkt: für ihre neue Kaffeemaschine. Außerdem hat Mama jede Menge Zubehör fürs Fahrradfahren bekommen, z.B. neue Satteltaschen. Mama und ich haben nämlich einen neuen Plan. Wir wollen die Niederlanden Route fahren. Mehr Informationen findet ihr z.B. hier:

Ronde van Nederlande 

Am Nachmittag haben wir erst einmal einen langen Mittagsschlaf gemacht. Ausnahmsweise durfte ich bei Mama und Papa im Bett schlafen. Das war toll. Anschließend sind wir zu einem tollen Waldspaziergang aufgebrochen. Leider haben wir keine Fotos gemacht, aber es war richtig spannend. Papa hat mir z.B. einen Stock gegeben, mit dem ich gewandert bin oder den ich in Pfützen gestaucht habe. Wir sind auch noch auf einen Hochstuhl geklettert, durch Laub gelaufen und auf Waldwegen gerannt. Ein weiteres Highlight war die Überquerung der Autobahn. So viele Autos!!!

 Ich habe wirklich viel gelacht und hatte riesigen Spaß und ich glaube, Mama und Papa hatten auch ihre Freude! Jetzt bin ich ein wenig müde. 

P.S. Oma und Opa, ihr habt eure Teekanne schon wieder hier vergessen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.