Veröffentlicht in Uncategorized

Besuch vom Wutmonster

Heute ist etwas sehr Blödes passiert, denn wir haben unseren traditionellen Familienbesuch auf dem Weihnachtsmarkt unternommen und das Wutmonster ist aus Versehen mitgekommen. Ich kann es mir selbst nicht erklären, denn ich habe das Wutmonster nicht eingeladen und weiß auch nicht genau, wie es auf die Idee gekommen ist uns ausgerechnet auf den Weihnachtsmarkt zu begleiten? Vielleicht wollte es Karussell fahren.

Das Wutmonster hat uns daher etwas den Abend verdorben. Ihm hat einfach nix gefallen und man kann ihm auch nix Recht machen.

 Trotzdem habe ich viel gegessen, das habe ich mir nicht nehmen lassen. Ich habe zum Beispiel eine halbe Portion Pommes gegessen, einen halben Crepes und eine riesige Brezel. 

Mama und Papa haben noch einen dummen Glühwein getrunken und ehrlich gesagt, bin ich da auf der Seite des Wutmonsters und finde Glühweinstände langweilig und sinnlos. 

Jetzt liege ich gerade wütend und trotzend im Bett, denn meine Eltern haben mich ohne das gemeinsame Bettgehritual ins Bett gebracht. Mir wird nämlich immer vorgelesen und wir kuscheln noch ein wenig. Heute habe ich mich angeblich aber so schlecht benommen, dass ich direkt in das Bett musste. Das ist schreiend ungerecht und ich rege mich immer noch auf. Was kann ich dafür, wenn das Wutmonster zu Besuch kommt????

2 Kommentare zu „Besuch vom Wutmonster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.