Veröffentlicht in Uncategorized

Zusage für den Kindergarten

Ich habe eine Zusage für den Königsdorfer Kindergarten namens Sandflöhe. Dies ist der Kindergarten, in den auch viele Nachbarskinder gehen, so zum Beispiel mein unmittelbarer Nachbar Oskar. Wir sind alle sehr erleichtert, dass es mit der Zusage geklappt hat und dass die Öffnungszeiten passen. Es gibt nämlich Kindergärten, die erst um acht Uhr öffnen oder schon um 15 Uhr schließen.

Der Kindergarten selbst liegt in der Nähe von Aldi und dem Getränkemarkt. Zu Fuß ist es ein bißchen weit, man läuft bestimmt zwanzig Minuten. Aber mit dem Fahrrad ist er gut zu erreichen und ich übe ja schon fleißig.

Am Dienstag lerne ich den Kindergarten übrigens schon einmal kennen, denn Mama muss einen Vertrag unterschreiben und da komme ich natürlich mit. Ich werde jede Menge Fotos machen, versprochen!

Gut ist übrigens auch, dass der Kindergarten in den ersten Wochen der Sommerferien Urlaub hat. Das bedeutet, ich kann noch in den Sommerferien entspannt eingewöhnt werden! Mama kommt also die erste Zeit mit.

Anschließend noch ein Foto von meinem Pipi. Ich habe nämlich richtig viel Pipi ins Töpfchen gemacht. Toll, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.