Veröffentlicht in Uncategorized

Viren-Schleuder

Es ist wie jedes Jahr: wir haben die Seuche. Erst habe ich die Erklältung bekommen und heute hat es Papa erwischt. Er ist daher heute zu Hause geblieben und da Mama frei hat, sind wir alle drei zu Hause. Mama ist noch gesund, aber auch ihr Hals kratzt mittlerweile. Zusätzlich habe ich wieder diesen nervigen Reizhusten, der mich schlecht schlafen lässt und Mama immer so verrückt macht. Irgendwie scheint nichts zu helfen und ich hoffe, er geht bald weg.

Ein paar positive Nachrichten gibt es aber auch:

So haben wir zum Beispiel Affe wiedergefunden. Er war nämlich verschwunden. Mama hatte sich schon Sorgen gemacht, aber ich habe sie getröstet, denn er war nur mehrere Tage arbeiten. Wo genau will er nicht verraten.

Heute morgen waren wir übrigens bei Edeka einkaufen und ich habe dieses Schild gefunden und fotografiert. Es ist sehr Männerdiskriminierend, denn warum läuft das Kind nicht an Papas Hand oder an den Händen von beiden Eltern? Was meint ihr?

Im Edeka selbst haben wir leckere Sachen für Uroma eingekauft. Sie feiert am Sonntag ihren 96. Geburtstag und bekommt einen Fresskorb. Papa hat mir noch Chips gekauft, aber Mama ist bestimmt dagegen. Zum Glück ist morgen Papatag, denn ich gehe erst Montag wieder zu Bianca. Dann essen wir heimlich Chips und gucken Netflix, oder Simpsons….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.