Veröffentlicht in Uncategorized

Im Bubenheimer Spieleland

Wow, Mama hat mich heute ins Bubenheimer Spieleland eingeladen. Dies ist eine Art Freizeitpark für Kinder, in der Nähe von Düren. Mama kennt ihn von ihrer Schule und war schon zwei Mal dort.

Als großer Bahn-und Busfan fuhren wir natürlich mit der S-Bahn und mit dem Bus. Wir mussten in Düren umsteigen und Düren ist wirklich so hässlich, wie es immer heißt.

Im Bubenheimer Spieleland angekommen, war es einfach nur toll. Allerdings verloren wir ständig Dinge. Gleich zu Beginn fuhr ich mit Mama Gokart und Mama verlor dabei ihr Portmonee. Zum Glück fiel ihr dies schnell auf und sie fand es wieder. Außerdem verloren wir meinen Kuscheltierelefanten Fantle an der Rutsche. Total nervig, er ist einfach so nach Hause gegangen. Ich hatte auch keine Lust ihn zu suchen, denn es gab so viel Spannendes zu entdecken. Ich sprang unendlich lange Trampolin, rutschte beide Riesenrutschen mit Mama, fuhr mit Mama Gokart, besuchte die vielen Spielplätze und spielte am Wasserspielplatz. Mama lud mich außerdem noch ins Maiscafé auf eine Pommes ein. Aber mit Mama macht es wirklich keinen Spaß, Pommes zu essen. Sie nimmt immer mehr als eine Pommes und das regt mich unfassbar auf. Warum hat ihr das niemand beigebracht????

Anschließend mussten wir noch Fantl weitersuchen, aber er tauchte einfach nicht mehr auf. So ein Mist! Er ist einfach weg. Jetzt hoffen wir, dass er an der Kasse abgegeben wird und wir ihn dann dort abholen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.