Veröffentlicht in Uncategorized

Meine erste WM

Aktuell verfolge ich sehr interessiert die Fußball-Weltmeisterschaft, es ist ja schließlich das erste Mal. Mama und Papa haben gestern mit Erschrecken festgestellt, dass ich in vier Jahren bereits sieben Jahre alt sein werde. Verrückt, oder?

Zusätzlich bin ich in Mamas Kollegen-Tipprunde angemeldet. Gestern war ich sogar Tagessieger und heute hätte ich ebenfalls gute Chancen gehabt, wenn der Iran nicht in der Nachspielzeit ein Tor geschossen hätte. Sehr ärgerlich.

Ansonsten gibt es nicht viele Neuigkeiten. Ich gehe brav zu Bianca und genieße meine letzten Wochen bei meiner Tagesmutter. Es ist wirklich sehr seltsam, denn in wenigen Wochen werde ich Bianca verlassen und in den Kindergarten gehen. Wer wird mich dann morgens in den Arm nehmen? Das alles ist so selbstverständlich geworden und Biancas Haus ist mein zweites Zuhause geworden. Ich fühle mich dort pudelwohl und möchte eigentlich auch gar nicht gehen. Doof, oder?

Zusätzlich nervt uns Affe. Er ist sehr engagiert in seiner neuen Funktion als Ministerialrat. Er hat letzte Woche in allen Bonner Büroräumen die Papierkörbe wechseln lassen. Die alten Papierkörbe hatten nämlich keinen Mülltrenneinsatz und das sei nicht nachhaltig, so sagt er. Daher hat er die alten Mülleimer weggeworfen und neue Mülleimer angeschafft. Papa hat jetzt also einen neuen Mülleimer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.