Veröffentlicht in Urlaub

Reisevorbereitungen

Haha, wir fahren gerade nach Nienburg, in das Haus von Oma und Opa, und die beiden wissen es nicht: sie sind nämlich selbst im Urlaub. Wir sind also Mietnormaden. Die Idee kam uns gestern Abend, denn es ist einfach entspannter in zwei Etappen nach Bernau bei Berlin zu fahren. Mal gucken ob Oma und Opa aufgeräumt haben?

Den heutigen Tag haben wir mit Urlaubsvorbereitungen verbracht. Mama und Papa haben dies aber sehr routiniert erledigt, vielleicht liegt es auch daran, dass wir dieses Jahr ständig in den Urlaub fahren…..

Am Morgen habe ich mit Mama den Schlüssel bei einer Kollegin abgeholt. Wir können nämlich bei ihrer Schwester in Greifswald übernachten. Praktisch, oder? Papa hat währenddessen aufgeräumt und Sachen gepackt. Das Packen ist dieses Mal kompliziert, denn wir packen drei Mal: einmal für die Nacht in Nienburg und Bernau, denn dort übernachten wir ja mit dem Auto und können alles im Auto lassen. Dann mussten wir für die Radtour packen, dort nehmen wir ja das Auto nicht mit und fahren mit den Fahrrädern. Anschließend haben wir noch für Greifswald und Usedom gepackt. Dort wollen wir ja nicht mehr im Zelt übernachten und für Usedom brauchen wir auch mondäne Kleidung. Papa also daher extra noch gebügelt.

Mittlerweile ist alles im Auto und bisher haben wir nur Papas Bücher vergessen. Ich hoffe, wir haben nicht noch mehr vergessen! Baby ist natürlich auch dabei und natürlich auch Affe.

Wusstet ihr übrigens, dass wir vielleicht eine Nacht in einem Zug übernachten werden? Mama hat heute mit dem Anbieter in der Uckermark telefoniert und sich alles ganz ausführlich erklären lassen. Ich bin gespannt.

Hier seht ihr übrigens noch zwei Fotos aus der Tagesgruppe. Am Donnerstag waren wir nämlich Essen für die Kaninchen sammeln:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.