Veröffentlicht in Uncategorized

Die Novemberseuche


Jährlich im November werden wir krank – so auch dieses Jahr. Letzte Woche hat es uns ziemlich hart getroffen, denn ich hatte zuerst einen Magen-Darminfekt und dann eine Erkältung mit Husten. Natürlich habe ich meine Eltern angesteckt und so war diese Woche immer jemand krank, oder nie ganz gesund. Zusätzlich war Papa noch von Mittwoch bis Freitag auf einem Seminar in Boppard, so dass Mama und ich alleine im Seuchenhaus waren. Wir lagen also beide krank im Bett, als Papa am Freitag wieder kam. Mama hatte sich übergeben und war schlapp, ich hatte Husten und konnte daher nicht in den Kindergarten.

Zum Glück erholten wir uns schnell und waren am Samstag wieder einigermaßen fit. Mein Husten besserte sich, Mama war nicht mehr schlecht (sie hat dafür jetzt Halsschmerzen) und wir konnten in den großen Asiamarkt fahren und in den Tierpark im Stadtwald.

Mal gucken, wie es jetzt weitergeht, mit all den Krankheiten und Seuchen…. Heute geht es mir ganz gut. Ich bin zwar erkältet und verotzt, Mama hat weiterhin Halsschmerzen und Papa ist wieder ganz gesund! Immerhin einer.

sdr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.