Veröffentlicht in Diepholz

Auf Opas Party

Oh Mann, Papa ist wirklich richtig krank. Das kenne ich so gar nicht, denn normalerweise ist Papa immer gesund. Wir sind ja gleichzeitig krank geworden und während sich bei mir der Schleim etwas gelöst hat, ist Papa ganz schön am Husten und Schnaufen. Dafür bin ich noch immer heiser.

Mama hält tapfer die Stellung und muss sich viel um Papa kümmern. Das nervt mich weiterhin, aber da es ihm wirklich nicht gut geht, halte ich mich zurück. Ich habe Mama daher bei der heutigen Rückfahrt von Oma und Opa aus Diepholz gut unterstützt und habe geschlafen. Mama ist also durch den Regen gefahren und Papa und ich haben gepennt. So konnte Mama sich wirklich etwas ausruhen. Zu Hause musste sie nämlich alles auspacken und uns versorgen.

Bei Opa und Oma war es sehr nett. Wie immer gab es jede Menge Essen, und ein Kind namens Lotta war heute auch zu Besuch. Lotta hatte allerdings einen Magen Darm Infekt und wir sind schon ganz gespannt, ob wir ihn auch bekommen.

Am Abend bin ich dann lange aufgeblieben, sehr zur Begeisterung von Mama. Ich war aber auch einfach noch nicht müde, nach zwei Stunden Mittagsschlaf im Auto.

Noch begeisterter sind meine Eltern übrigens davon, dass ich die Windeln wieder entdeckt habe. Ich bin nämlich gerade etwas Toilettenfaul geworden (was auch daran liegt, dass man mein Essen wegisst, wenn ich auf der Toilette sitze). Bei Oma und Opa war es mir aber einfach zu anstrengend, nachts auf die Toilette zu gehen und so musste mich Mama mitten in der Nacht wickeln, da es doch etwas stank. Witzig, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.