Veröffentlicht in Urlaub

Tag 5 im Landalpark

Heute ist Papa angereist und wir sind wieder als Familie komplett. Papa und ich haben uns sogar gut verstanden und ich habe Papa den gesamten Park gezeigt und ihm ganz viel erklärt. Das einzige Problem, nämlich die Bettfrage, haben Papa und ich auch geklärt. Mama schläft die erste Hälfte der Nacht bei Papa im Bett und kommt dann in der Nacht zu mir in mein Bett. Nicht ganz optimal, aber ich bin komprossmisbereit. Ich werde mir jetzt den Wecker stellen und Mama um 0 Uhr wecken, damit es gerecht zugeht.

Ansonsten hatte ich wieder einen tollen Tag. Landal Parks sind perfekt für vierjährige Kinder, wie mich. Ich kann dieses Jahr auf jede Rutsche klettern, ich kann alleine in das Kletterparadies und ich kann an den Bastelangeboten teilnehmen.

Trotzdem haben wir am Morgen einen Ausflug unternommen. Wir sind nach Beek gefahren und haben dort die Burg besichtigt. Diese ist wirklich nett gelegen und ich bin einmal um die gesamte Burg gelaufen. Anschließend bin ich sogar noch einen zwei Kilometer langen Kinderwanderweg gelaufen. Aber der Weg war auch so toll, da bin ich gerne gewandert. Es gab nämlich einen tollen Waldspielplatz und zusätzlich konnte ich Oma und Opa noch durch den Wald jagen. Sie müssen nämlich immer mit mir Wettrennen durchführen. Ach ja, ich kann die Fotofunktion auf dem Handy bedienen und habe gleich einmal 100 Fotos von Affe gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.