Veröffentlicht in Alltag

Besuch von Oma und Opa aus Nienburg

Dieses Wochenende sind Oma und Opa aus Nienburg zu Besuch und genau wie im letzten Jahr besuchten wir den Weihnachtsmarkt am Neumarkt, auch Markt der Engel genannt. Am Vormittag zeigten wir Oma und Opa aber erst einmal den Sportladen namens Declathon. Sowas gibt es in Nienburg nämlich nicht. Wir schafften es sogar weniger als 50 Euro auszugeben, denn Declathon ist genau wie Ikea. Man geht durch das Geschäft und irgendwie hat man am Ende lauter Kleinigkeiten im Einkaufswagen. Dieses Mal kauften wir nur Handschuhe und Mama kaufte sich ein neues Fahrradregencape.

Der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt war toll. Es war allerdings sehr voll. Aber mittlerweile bin ich so groß, dass ich keinen Kinderwagen mehr benötige. Dies macht die Sache definitiv einfacher. Allerdings bin ich teurer geworden. Ich trinke einen eignen Punsch, ich esse eine eigene Bratwurst und ich fahre natürlich Karussell.

Das Foto von Oma, Opa und Mama habe ich übrigens selbst geschossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.