Veröffentlicht in Nienburg

Ein Tag in Nienburg

Der Tag vor Weihnachten ist richtig aufregend. Ich warte nämlich auf Weihnachten und bin daher extrem gut gelaunt. Meine Familie muss da einfach mitmachen, nur leider sind meine Eltern ab und zu genervt, wenn ich mich zu sehr auf Weihnachten freue. Unverständlich, oder?

Heute Vormittag besuchte ich mit Mama und Papa die Nienburger Innenstadt. Eigentlich wollte ich bei Oma und Opa bleiben, aber die mussten auf einen Klempner warten, da der Abfluss in der Küche verstopft war. Also ging ich doch lieber mit Mama und Papa zu Fundus, zu H&M und in den Buchladen. Zum Glück kam der Klempner sehr schnell und so konnten Oma und Opa nachkommen. Mama lud uns noch auf Sekt, Kaffee und Waffeln ein und dann gingen wir gemütlich nach Hause.

Am Nachmittag unternahmen wir einen Spaziergang. Das war witzig, denn wir haben ständig Wettrennen veranstaltet und Diebe gefangen. Müde bin ich aber immer noch nicht, denn das war das ursprüngliche Ziel des Spiels, aber da haben sich meine Eltern getäuscht ;-)…Ich plane also lange aufzubleiben und auf das Christkind zu warten, das kommt nämlich in Nienburg bereits am Morgen. Ich bin so aufgeregt!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.